Wie ist ein typisches F5B-Modell aufgebaut?

Um die Beantwortung dieser Frage geht es auf dieser und den folgenden Seiten. Es werden Materialien, Bauweisen und so weiter vorgestellt. Außerdem gibt es eine Menge "Baubilder" zu sehen.

Vorneweg muss noch gesagt werden, dass leicht zu Bauen in F5B durch das Mindestmodellgewicht zwar nicht mehr die Rolle wie früher spielt, aber immer noch wichtig ist. Das Optimum stellt hier minimales Gewicht bei maximaler Festigkeit dar.

Die Frage kaufen oder selber bauen kann jeder nur für sich selbst beantworten. Mit der Surprise und dem Avionik gibt es sehr gute käufliche Modelle. Bis diese Qualität erreicht wird, ist einiges an Erfahrung notwendig. Und selbst dann, wenn in einem eigenen Bauprojekt das letzte herausgeholt wird, wird im Wettbewerb der Unterschied zwischen den Modellen bei weniger als einer Strecke liegen. Andererseits hat man beim Selberbauen völlige Freiheit, was Modelldesign, individuelle Lösungen, Gewebebelegung, usw. angeht. Und schließlich ist das Bauen eine eigene Herausforderung bei der es viel zu lernen gibt. Nicht zu vergessen, den Spaß wenn man im Team baut.

PS:

Auch wir haben die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen. Die hier beschriebenen Bautechniken zeigen einen Weg wie ein F5B-Modell aufgebaut werden kann. Daneben gibt es mit Sicherheit noch andere Bauweisen die ebenso zum Ziel führen.